Schreiben der Bachelorarbeit

Bevor man mit dem eigentlichem Prozess des Schreibens der Bachelorarbeit anfängt, muss man sich zuerst ein passendes Thema suchen. Dafür kann man sich selbst erst mal überlegen, was einen interessieren würde. Denn sobald man weiß, welches Thema es werden soll, kann man sich auf die Suche nach dem passenden Lehrstuhl machen. Dieser wird einem dann entweder ein eigenes Thema in dieser Thematik geben, ansonsten muss man sich evtl. damit anfreunden, dass die Professoren mit dem Thema nicht einverstanden sind. Sollte dies so sein, kann man entweder versuchen zu einem anderem Lehrstuhl zu gehen oder man nimmt eines der vorgeschlagenden Themen an. Wenn dieser Schritt abgeschlossen ist, sollte man sich etwas in die Thematik einlesen und versuchen eine Gliederung aufzustellen. Die Gliederung ist ein entscheidender Schritt für den Prozess des Schreibens der Bachelorarbeit.

Aufbau der Gliederung

Die Gliederung beginnt mit einer Einleitung, der Problemstellung sowie einigen Grundlagenkapiteln, die nötiges Wissen zum Verständnis der Arbeit vermitteln. Aufbauend auf den Grundlagenkapiteln folgen viele tiefergehende Kapitel, die eigene Erkenntnisse enthalten sollten. Wenn man mit der Bearbeitung der Arbeit fertig ist, lohnt es sich zu überlegen die Arbeit lektorieren zu lassen. Dabei ist ein Lektorat Bachelorarbeit häufig eine sehr sinnvolle Sache. Denn die Lektoren sehen viele Fehler, die man selbst überliest, wodurch die Note nicht unerheblich besser ausfallen kann. Dann lohnt sich ein Investition sehr schnell, denn heutzutage haben viele Universitäten hohe Zugangsbeschränkungen für den Master, weshalb es Sinn macht gut darüber nachzudenken, ob sich so eine Investition lohnt oder nicht. Davon abgesehen ist es vernünftig die Arbeit vor der Abgabe von Familienmitgliedern lesen zu lassen, die einen auf eventuelle Schwächen hinweisen können. Für die gesamte Bachelorarbeit sollte man insgesamt eine Zeitspanne von mindestens 3 Monaten einplanen. Sonst kann es zeittechnisch schnell knapp werden und man bekommt Probleme den Abgabetermin einzuhalten, wodurch sich die Note in der Regel verschlechtert, da man auch für Termintreue Punkte erhält.